Laiva

Fliegenfischen in samisches Berggewässern mit Ausnahmegenehmigung

In Kooperation mit dem Samizentrum Vindelfjäll
Foto: Staffan Widstrand, 2014 - Mitternachtssonne über der Laiva

Einmaliges Fließgewässer mitten in der Wildnis

3 Tage an der Laiva


Einführung

Wir fischen hier im fließenden Gewässer hauptsächlich auf die ungestümen Forellen. In den kleineren Gewässern stehen die Fische meist am Rand bei den Weiden. Wir übernachten in Zelten und kochen auf dem offenen Feuer.

„Es ist unglaublich inspirierend hier oben in den Bergen ein solch herausragendes Revier anbieten zu können. Hier habe ich begonnen die geführten Touren für Fliegenfischer anzubieten.“

Peter Schmitt

Tag 1
Am Morgen fliegen wir von Biergenis mit dem Helicopter an die Laiva. Dort errichten wir unser Basislager und gehen das erste Mal Fischen. Im Sommer ist es fast ununterbrochen hell so dass wir unsere Fliegenfischer Sessions nach unserer eigenen Energie richten können. Normalerweise kommen die größeren Fische zur Dämmerung.

Tag 2
Je nach Wetterbedingungen fischen wir entweder in der Nähe oder gehen ein Stück weiter um nach Saiblingen die nach Trockenfliegen aus der Strömung springen Ausschau zu halten. Meist sind die Fischgründe in der Nähe des Camps so gut, dass Sie sich gar nicht die Mühe machen wollen, weiter zu wandern. Wir schauen einfach, was der Tag bringt und entscheiden danach. Normalerweise bereiten wir das Essen über dem offenen Feuer zu und verwenden dafür einen großen Anteil an heimischen Produkten die typisch sind für das Leben in der Wildnis. Dabei ist der Kaffeekessel immer griffbereit.

Tag 3
Wir Fischen wieder am Morgen oder ruhen uns aus, wenn wir die ganze Nacht gefischt haben. Nach dem Mittagessen packen wir alles für den Rückflug mit dem Helicopter zusammen und gehen dann bis zum Abflug noch in der unmittelbaren Umgebung zum Fischen.

Preise
Ab einer Gruppe von 3 Personen: 9.800 SEK pro Person inklusive Transport von Ammarnäs zum Helicopter und zurück, Helicoptertflug zur Laiva und zurück, Verpflegung und ein erfahrener Guide sowie alle notwenigen Lizenzen zum Fischen in diesen Gewässern.